Über uns

 


Die JiO Hamburg ist eine Initiative der Hamburgischen Kommende des Johanniterordens, die sich im Anschluß an die erste Behindertenfreizeit im Sommer 2001 formierte.
JiO Hamburg wendet sich an junge Menschen im Alter von 20 bis 35 Jahren, die Interesse an ehrenamtlicher Arbeit auf Basis des christlichen Glaubens haben und sich den Zielen des Johanniterordens verbunden fühlen.
Die Idee zur JiO in Hamburg fußt auf der JiO Idee, die in Bayern geboren wurde. Über die jährlichen Behindertenfreizeiten entstanden Kontakte zwischen den Betreuern, die dazu führten, daß inzwischen ein "bunter Strauß" an Programmpunkten angeboten werden kann, der sich einer regen Teilnahme gut 20 bis 30 jungen Menschen erfreut.